DIE METHODE

Heilung und Selbstheilung mit der Emotionalkörpertherapie

EMOTIONALKÖRPERTHERAPIE

Die Emotionalkörpertherapie ist eine sanfte Methode, die auf Grund der Einfachheit der 4-Schritte-Technik vielseitig eingesetzt und angewendet werden kann. Die Arbeit mit dem Emotionalkörper ist vielen unbekannt, der Fakt der verdrängten Emotionen jedoch nicht. In der Emotionalkörper therapie gehen wir ins Fühlen und Spüren. Sowohl auf körperlicher, als auch auf emotionaler Ebene. Denn Körper und Emotionen stehen in enger Beziehung zueinander. Im Dialog mit sich selbst erhalten die Betroffenen tiefe Einblicke in den emotionalen Zustand, der hinter Schmerz, Krankheit und unerwünschten Zuständen verborgen ist.

Sie können die Methode im Umgang mit Ihren Kindern und Jugendlichen in emotional schwierigen Situationen anwenden. Bei Störungen des Essverhaltens, der Fruchtbarkeit, bei Hochsensibilität oder Dysfunktionen. Im Zeitalter der digitalen Arbeitswelt kann die Methode helfen, besser mit dem Druck und den Erwartungen von Außen umzugehen. Keine Chance für Burn-Out & Co. Wir entwickeln uns im Umgang mit anstrengenden Situationen bei Stress. 

Die Emotionalkörpertherapie ist ein Prozess des Wachstums und der Selbsterkenntnis. Wir begleiten uns selber oder andere in unseren eigenen inneren Raum, wo wir alle Antworten auf unsere Fragen finden und tiefe Einsichten zu den Fragestellungen erhalten. Die Emotionalkörpertherapie fördert Veränderungen, in dem sie eine positive Sicht und die Annahme neuer Einstellungen und Reaktionen fördert.

Emotionalkörpertherapie München © 2018 by Andrea de Silva